Verleihung des Grossen Literaturpreises

Ariane von Graffenried erhält den Grossen Literaturpreis von Stadt und Kanton Bern.

Der Grosse Literaturpreis 2022, den die Stadt und der Kanton Bern gemeinsam vergeben, geht an die Berner Schriftstellerin Ariane von Graffenried. Mit der Auszeichnung, dotiert mit 30’000 Franken, würdigt die Jury von Graffenrieds herausragendes, breites literarisches Werk, das durch Originalität und Innovationslust überzeugt.

Der freigymer gratuliert Ariane von Graffenried herzlich zu dieser Auszeichnung. Frau von Graffenried besuchte den freigymer und schloss 1998 mit der Matura ab.

Lesen Sie hier die Medienmitteilung des Kantons Bern.

Foto © Franziska Rothenbühler

Zurück zu News | Highlights
Jetzt anrufen!